Skip to main content

Wettanbieter Schweiz – Sind Sportwetten in der Schweiz legal?

Der Wettanbieter in der Schweiz sind das Thema dieses Artikels, der dir erklären soll, dass die Sportwetten Schweiz weder verboten noch illegal sind. Du kannst dich in der Schweiz bei einer großen Anzahl von Sportwetten Anbieter online anmelden, um auf den Webseiten Wetten abzuschließen. Es geht im Text hauptsächlich um die aktuelle Rechtslage der Sportwetten in der Schweiz.

Wettanbieter in der Schweiz

Sportwetten Schweiz legal – Die derzeitige Rechtslage

Die Volksabstimmung vom 10. Juni 2018 zum Glücksspiel in der Schweiz ergab, dass sich um die 73% der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das neue Geldspielgesetz aussprachen. Durch das neue Gesetz wurde die Gesetzeslage verschärft, da es die Schweizer Gesetzeshüter zum Ziel haben, ausschließlich staatliche Wettanbieter zuzulassen. Hinter dem Gesetz steht also, dass Online Wetten in der Schweiz auf keinen Fall ganz verboten werden, jedoch vollständig vonseiten des Staates kontrolliert werden.

Das alte Gesetz aus dem Jahre 1923 wurde mit dem Inkrafttreten des neuen Geldspielgesetzes der Schweiz am 1. Juli 2019 ersetzt. In einer Übergangsphase von sechs Monaten sollten sich alle privaten Anbieter von Sportwetten aus der Schweiz vom Markt entfernen. Du fragst, was ein privater Sportwettenanbieter ist? Der Schweizer Staat definiert dieses so, dass der Sportwettenanbieter seinen Gründungsort oder Hauptsitz nicht in den Kantonen der Schweiz haben darf.

Die Sportwetten-Industrie ist jedoch nach wie vor bestrebt, juristisch gegen den Beschluss vorzugehen, da alles auf ein Monopol von Sporttip und Jouez Sport, den staatlichen Schweizer Anbietern, hinausläuft. Momentan gibt es diese Gruppen von Wettanbietern:flagge schweiz

  • Erlaubte Wettanbieter Online: Schweizern wird es erlaubt, das Wettangebot anzunehmen.
  • Nicht-erlaubte Sportwetten Anbieter: diese sind trotzdem noch auf dem Schweizer Markt mit dabei.
  • Gesperrte Wettanbieter: hier sind deine Registrierung und jeglicher Wetteinsatz nicht möglich.

Legale Wettanbieter Schweiz – Unsere TOP 5 für dich

🎁 Rabona → 200 CHF Bonus
🎁 Playzilla → 100 CHF Bonus
🎁 bwin → 200 CHF Gratiswette
🎁 Fezbet → 200 CHF Bonus
🎁 bet-at-home → 100 CHF Bonus
Wir stellen dir fünf legale Sportwettenanbieter vor, bei denen du dich als Kundin oder Kunde in der Schweiz anmelden darfst. Die 5 besten Wettanbieter auf unserer Aufstellung sind legal und wir empfehlen dir diese aus zahlreichen Gründen.

Sie bieten dir beispielsweise tolle Sportwetten Bonus Angebote an, haben viele Optionen bei den Zahlungsmethoden für Schweizer Franken, bieten einen tollen Kundenservice und halten noch viele weitere Vorteile bereit.

Rabona – Top Wettanbieter 2022 mit gutem Namen

Dieser internationale Wettanbieter hat sich in den letzten Jahren in der Schweiz einen kreditwürdigen Namen sichern können. Die Webseite wird auf Deutsch angeboten und bietet eine Top Auswahl bei den Zahlungsmethoden. Der Sportwettenanbieter verlässt sich auf eine gültige Lizenz aus Curacao und die schnellen Auszahlungen stechen bei jedem Test hervor. Rabona liefert dir eine riesige Auswahl an Livewetten mit höchsten Quoten. Du kannst aus fast 40 beliebten Sportarten auswählen. Außerdem findest du eine spezielle Kategorie der Pferderennen, virtuellen Sport und andere Wettarten, einen großen Casino Bereich und Live Dealer Optionen.

Dein Besuch beginnt bei Rabona mit einem attraktiven Willkommensbonus von 100 % bis zu 200 € für deine Ersteinzahlung. Die Mindesteinzahlung beträgt dabei 25 €. Der Sportwetten Bonus muss nach der Einzahlung beim Kunden Support per Live Chat oder über die angegebene E Mail Adresse angefordert werden und ist 30 Tage lang gültig. Dein Einzahlungsbetrag muss mindestens 5x bei einer Wettquote von 1,50 bei Kombiwetten und von 2,0 bei einer Einzelwette umgesetzt werden.

Playzilla – Modern, nagelneu und frisch

Nagelneu, erst seit 2022 im Internet mit dabei und mit einem starken Auftritt präsentiert sich Playzilla, ein Wettanbieter mit mindestens 35 populären Sportarten im Portfolio. Hier findest du erstaunlich hohe Wettquoten im Vergleich zur Konkurrenz. Neben Sportwetten, Live Wetten, und virtuellem Sport kannst du dich mit den Spielen des Online Casinos und einem Live Casino vergnügen. Seine Glücksspiel-Lizenz erhält Playzilla von der Antillephone N.V. in Curacao, benutzt also eine gültige EU-Lizenz, die deine Sportwetten in der Schweiz legal macht. Du kannst dir unter den Zahlungsdienstleistern Visa oder Mastercard deinen Favoriten aussuchen, und auch mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin, Ethereum oder Ripple deine Zahlungen abwickeln.

Zusätzlich zu reichhaltigen Aktionen für Stammspieler und treue Kunden findest du natürlich ein Top Willkommensangebot bei Playzilla. Der Sport-Willkommensbonus bietet 100 % bis zu 100 € bei der ersten Einzahlung von mindestens 10 €. Die Rollover-Bedingung ist hierbei 1x mit einer minimalen Quote von 1,8, wobei alle Wetten abgeschlossen sein müssen. Es gilt eine 3-malige Umsatzbedingung. Du benötigst keinen Bonuscode.

bwin – Altbekannter Wettanbieter seit 1997

Bwin ist ein altbewährter Wettanbieter, der Online Casino Freunden seit 1997 seine Dienste im Internet anbietet. Die gültige Lizenz der MGA, einer der strengsten Regulierungsbehörden des iGamings, sorgt für Spielsicherheit und Seriosität. Das Wettangebot ist eines der größten und qualitativ hochwertigsten in der Branche. Die Webseite von bwin bringt dir neben Sportwetten, Live Wetten und Poker auch noch ein Online Casino, welches eine riesige Auswahl an Top Slots, inklusive progressiven Jackpots, Tischspielen und anderen Spielautomaten mit Fokus auf dem Spiele Provider Merkur, bietet.

Auch dieser online Buchmacher weiß, dass neue Wettfreunde gerne mit einem guten Sportwetten  Bonus begrüßt werden. Nach der Registrierung gibt es bei bwin den sogenannten Bonus der Jockerwette bis zu 100 €. Du bekommst deinen Einzahlungsbetrag bis zu 100 € als Sportwetten  Bonus und du kannst eine Wette mit dem Joker absichern. Verlierst du die Wette, bekommst du das Geld zurück.

FEZbet – Mehr als 50.000 Top Wetten pro Monat

Auf den ersten Blick wird dir bei diesem Buchmacher auffallen, dass das Design und das Menü der Webseite endlich einmal anders sind, als bei den meisten anderen Sportwetten Anbietern. FEZbet setzt klar auf die Kategorien Sportwetten, Live Wetten, Live Casino, Casino und Virtual Sports. Besonders beim Fußball ist das Wettangebot enorm. Ebenso ist die Offerte an E Sport Wetten extrem gut und es werden eine große Auswahl an Zahlungsmethoden zur Verfügung gestellt. Der Kundendienst ist vorbildlich und du findest eine Menge Bonus Angebote und Promotionen. Die EU-Lizenz aus Curacao sorgt für legales Spielen und auch alle anderen Sicherheitsstandards passen perfekt.

Mit Klick auf den Reiter “Promotionen” siehst du das Angebot des 100 % Ersteinzahlungsbonus bis zu 200 €. Damit bekommst du den besten Einstieg und kannst aus über 50.000 Wetten pro Monat aussuchen. Die Mindesteinzahlung beträgt 20 €. Der Einzahlungsbetrag muss dafür mindestens 1x bei einer Wettquote von 1,50 genutzt werden. Der Bonus- und Einzahlungsbetrag muss 5x umgesetzt werden.

Bet3000 – Alter Hase mit enormer Wettauswahl

Kannst du glauben, dass Bet3000 seit über 40 Jahren als Sportwettenanbieter auf dem Markt mit dabei ist? Deshalb kann er sicher als einer der Wettmarktführer angesehen werden. Hervorragende Wettquoten und eine extrem breite Auswahl an Spielen und Ligen dominieren die Branche. Der zuverlässige Kundensupport und eine benutzerfreundliche Webseite runden das Wettangebot an Sportwetten perfekt ab. Du kannst auch auf der nativen Bet3000 mobilen App deine Wetten platzieren. Beim Zahlungsverkehr gibt es keine Gebühren und alle gängigen Zahlungsmethoden wie Debit- und Kreditkarte, Bank- und Sofortüberweisungen, Trustly, Prepaid-Karten oder eWallets sind mit im Angebot.

Der Bet3000 Bonus für Neukunden ist ein 100 % Einzahlungsbonus bis zu 150 €, der innerhalb von 45 Tagen nach Aktivierung 5x in Sportwetten umgesetzt werden muss. Alle Wetten, die eine Gesamtquote von 2,00 aufweisen, tragen zum Umsatz bei. Du musst mindestens 10 € einzahlen, um dieses Angebot in Anspruch nehmen zu können.

Wettlizenz – Welche Lizenzen sind für Sportwetten in der Schweiz legal?

Auch wenn in der Schweiz nur die Schweizer Buchmacher offiziell legal sind, treten Online Wettanbieter, wie die von uns aufgelisteten Optionen, durch ihre EU-Lizenzen ebenso in der Schweiz auf. Sie haben zwar keine Sportwetten Lizenz für die Schweiz, trotzdem können sie eine gültige EU-Lizenz aufweisen und sind somit 100 % seriös und sicher für dich.

Entscheidend ist, dass nur die Buchmacher an sich illegal sind, und nicht die Sportwetten in der Wchweiz. Deshalb kannst du als Sportwettenfan nicht von der Schweizer Justiz verfolgt werden, wenn du bei den Anbietern mit EU-Lizenz ein Konto besitzt. Nur der Anbieter selbst könnte verfolgt werden, und somit sind die Sportwetten in der Schweiz bei den von uns aufgeführten Wettanbietern legal.

Die Zahlungsmethoden der Schweizer Wettanbieter

Die Schweizer sind ja bekanntlich sehr auf Sicherheit im Zahlungsbereich bedacht. Deshalb lassen sie nicht einfach jegliche Zahlungsmethode für die Sportwetten in der Schweiz zu, sondern es werden Wettanbieter mit etablierten Zahlungsmethoden empfohlen.

Wichtig ist es, dass der Bookmaker dir eine transparente und informative Wettseite mit allen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten bereitstellt. Hier solltest du sehen können, welche Zahlungsdienstleister, wie Kredit- und Debitkarten, die Bank- oder Sofortüberweisung, Prepaidkarten wie paysafecard, eWallets wie Neteller oder Skrill oder auch Kryptowährungen, überhaupt auf den Wettmärkten angeboten werden.

Ebenso solltest du prüfen, wie lange es dauert, bis deine Einzahlung auf deinem Spielerkonto gutgeschrieben ist und wie viel Zeit die Auszahlung von Gewinnen bei den verschiedenen Anbietern in Anspruch nehmen wird. Prüfe auch, ob der Spielort Gebühren nimmt und ob deine Daten sicher und verschlüsselt behandelt werden.

Legale Schweizer Wettanbieter im August 2022

Von offizieller Seite her sind im August 2022 nur zwei Schweizer Wettanbieter 100 % legal und fallen nicht in die vorher schon erklärte Grauzone der Anbieter mit EU-Lizenzen, bei denen du trotzdem wetten kannst, ohne in Probleme zu geraten.

Diejenigen, die die von der Schweizer Regierung verlangte Schweizer Lizenz besitzen, sind die Jouez Sport (von der Loterie Romande) und Sporttip (von der Swisslos). Da die Auflagen natürlich sehr streng und hoch sind, bringen dir diese beiden Anbieter im Vergleich zu den ausländischen Anbietern zahlreiche Nachteile. Du findest eine geringere Wettauswahl und auch schlechtere Wett Quoten.

Dieses Thema führt mich zu der sogenannten Sperrliste. Die Gespa (Interkantonale Geldspielaufsicht in Bern) führt auf dieser Liste alle privaten Wettanbieter auf, die in der Schweiz keine Erlaubnis mehr haben, ihre Services anzubieten. Du kannst ein Update der aktuellen Liste zu jeder Zeit auf der Seite der Gespa einsehen.

Gespa – die Interkantonale Geldspielaufsicht

Die interkantonale Geldspielaufsicht, kurz Gespa ist die die Schweizer Aufsichts- und Zulassungsbehörde für alle Spiele, die interkantonal, automatisiert oder online in der Schweiz angeboten werden, inklusive Sportwetten, Geschicklichkeitsspielen und Lotterien. Die Gespa soll sicherstellen, dass alle Glücksspielerinnen und Spieler sicher und auf sozialverträgliche Art und Weise an den Spielen teilnehmen können.

GESPA.CH Webseite auf einem Laptop

gespa.ch Webseite auf einem Laptop.

Die Gespa wacht über die Einhaltung des Bundesgesetzes über Geldspiele der Verordnungen und des Geldspielkonkordats. Durch Medienmitteilungen und im Rahmen eines Jahresberichts informiert dieses Organ über Groß- und Kleinspiele und veröffentlicht Statistiken über die Reingewinne des Glücksspielsektors.

Der aus fünf Mitgliedern bestehende Aufsichtsrat ist das oberste Organ der Gespa. Dabei gibt es zwei Mitglieder aus der französischsprachigen und deutschsprachigen Schweiz und ein Mitglied aus der italienischsprachigen Schweiz. Du kannst die Sperrliste der Gespa und mehr Info auf ihrer Webseite finden.

Wie legal sind ausländische Anbieter?

Der Status von ausländischen Wettanbietern in der Schweiz kann sich jederzeit verändern. Deshalb kann ich die Frage, ob ausländische Anbieter in der Schweiz legal sind, nicht ganz klar und deutlich beantworten. Die Ausnahme stellten hier Jouez Sport und Sporttip als legale Schweizer Anbieter dar.

Hier erkläre ich dir noch einmal den Fakt, dass nicht die Online Sportwetten an sich in der Schweiz illegal sind, sondern nur die Buchmacher selbst. Das ist natürlich ein etwas schwer zu verstehendes gesetzliches Gebilde. Du musst eigentlich nur wissen, dass du auf keinen Fall von der Schweizer Justiz verfolgt werden kannst, wenn du Wetten bei ausländischen Buchmachern mit EU-Lizenz tätigst.

Dabei kommt es auch nicht darauf an, bei welchem oder welchen Wettanbietern du einen Account erstellt hast, du kannst also durchaus bei mehreren Webseiten Wetten abgeben und dort deine Einzahlungen tätigen. Die Anbieter nehmen hierbei das gesamte Risiko auf sich, denn diese könnten von den Behörden der Schweiz irgendwann einmal verfolgt werden.

Der Tipp ist also, erkundige dich, bevor du dein Echtgeld bei den ausländischen Anbietern einsetzt, immer kurz durch eine schnelle Internet-Suche, wie die aktuelle Gesetzeslage in der Schweiz ist.

Beste Wettanbieter Schweiz – Die wichtigsten Kriterien

Wir haben dir im Folgenden die wichtigsten Kriterien zusammengestellt, die ein Wettanbieter Schweiz erfüllen sollte, bevor er sich bester Buchmacher nennen kann. Hierbei geht es uns um die Spielsicherheit, die Bonus Angebote, die Wettquoten, die Auswahl der Wetten und die beim Anbieter zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden zur Ein- und Auszahlung.

Spielsicherheit: Gültige Lizenz und weitere Sicherheitsstandards

Ein sehr guter Wettanbieter muss vor allem bei diesem Kriterium punkten können. Denn wenn dieser es auf unsere Listen schaffen möchte, geht das beispielsweise nur mit einer gültigen Lizenz. Weiter oben haben wir schon EU-Lizenzgeber erwähnt. Eine solche Lizenz steht für Spielsicherheit und strenge Auflagen vonseiten der Aufsichtsbehörde.

Jegliche Wettseiten der Buchmacher sollten mit modernen SSL-Verschlüsselungsmethoden abgesichert sein. Ebenso sollte der Bookie eine gültige Datenschutzrichtlinie aufweisen, die garantiert, dass deine persönlichen Daten niemals an Dritte weitergeleitet werden. Damit du nie in finanzielle Schwierigkeiten gerätst, sollte eine gute Webseite auch die Möglichkeit zum Selbstausschluss bereitstellen.

Wettbonus: das Willkommensangebot für Neukunden

Jeder Buchmacher, der dir in der Schweiz Sportwetten und Live Wetten anbietet, wird versuchen, dich mit einem Willkommensbonus, Freiwetten oder Freispielen anzulocken. Da die Auswahl an Anbietern im Internet immer größer wird, ist die Qualität nicht nur des Bonus selbst, sondern auch der daran gekoppelten Wettbedingungen wichtig. Wir prüfen die Höhe des jeweiligen Bonus für dich und auch die AGB und Bonusbedingungen und alles zur Wett Credits Freigabe.

Ein sehr wichtiger Faktor ist beim Bonusangebot die Umsatzbedingung. Wie oft muss das Bonusgeld und das eingesetzte Geld umgesetzt werden, bevor du eine Auszahlung der Gewinne beim Buchmacher beantragen kannst? Wir raten dir, die Abteilung der Bonusbedingungen und Wett Credits immer ganz gründlich durchzulesen, damit du eine gute Erfahrung beim Wetten, besonders zu Beginn des Besuchs, erleben kannst. Siehe dir auch die Boni für Bestandskunden an, denn der Willkommensbonus und Freispiele sind oft schnell vorbei.

Die höchsten Wettquoten

Was eine Wettquote oder eine Mindestquote überhaupt ist? Die Wettquote ist dafür entscheidend, wie hoch dein Gewinn am Ende einer Wette ausfällt. Wenn du richtig gewettet hast, gewinnst du. Der Buchmacher ist dafür verantwortlich, wie hoch die Quote ist, die er der einzelnen Sportwette oder Live Wette zuordnet. Die Quote ist umso höher, je unwahrscheinlicher der Anbieter den Eintritt dieser sieht.

Im konkreten Beispiel wäre das so: in der Fußball Bundesliga spielt der Tabellenerste gegen den Tabellenletzten. Hierbei wird der Wettanbieter die Quote sehr hoch ansetzen. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Tabellenletzte das Spiel gewinnt, ist so gering, dass du hier besser dein Geld gar nicht erst einsetzt.

Der Buchmacher legt seine Quoten fest und zeigt dir damit, wie er denkt, die jeweilige Wette ausgehen wird. Ist die Quote hoch, denkt der Bookmaker, dass der Eintritt des Ergebnisses des Events sehr unwahrscheinlich ist.

Wie gut ist das Wettportfolio und die Auswahl der Wetten

Hierbei ist ausschlaggebend, welche Sportarten dein Wettanbieter Schweiz für die zur Verfügung gestellten Online Wetten oder Internet Wetten im Programm hat. Natürlich regieren hier die beliebtesten Sportarten wie Fußball, Basketball oder Tennis. Ebenso sollten auch eine sehr gute Auswahl von den sogenannten Nebensportarten wie Darts, Volleyball oder Skifahren mit im Portfolio dabei sein.

Insgesamt gilt, je mehr Sportarten du beim Wettanbieter finden kannst, desto besser. Es sollten auf jeden Fall mindestens 25 Sportarten sein, hoffentlich über 30 oder mehr. Beliebt sind nach wie vor auch Pferderennen oder Hunderennen, in den USA sind es American Football oder Baseballspiele.

Einige gute Wettanbieter bringen dir neben der normalen Wette eine Wette auf den Halbzeitstand, das ganz genaue Ergebnis des Events oder sogar der Anzahl der Tore oder Punkte an. Diese Wetten werden auch Spezialwetten genannt und sind unter Spielerinnen und Spielern sehr beliebt.

Seriöse und bekannte Zahlungsmethoden

Da es dein Echtgeld ist, welches du für die Sportwette einsetzt, musst du unbedingt darauf achten, dass es sich bei der Einzahlung um seriöse und in der Branche bekannte Zahlungsmethoden handelt. Die meisten Sportbooks bieten deshalb eher Qualität als Quantität an und du wirst dir bekannte Zahlungsdienstleister wie die Kreditkarten Mastercard oder Visa, die Banküberweisung, Trustly, Prepaidkarten wie paysafecard oder andere finden. Ebenso sind die eWallets Neteller oder Skrill sehr beliebt, da sie eine diskrete Zahlungsabwicklung anbieten.

Einige online Wettanbieter lassen dich heutzutage auch mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin oder Ethereum ein- und auszahlen. Beachte bitte, dass nicht immer alle Zahlungsmethoden, die du zur Einzahlung benutzen kannst, auch zur Auszahlung zur Verfügung stehen. Unumgänglich ist, dass auf der Webseite des Anbieters alle Infos zu den Zahlungsmethoden klar und transparent aufzufinden sind. Schaue dir auch die Ein- und Auszahlungslimits, Gebühren und Auszahlungszeiten genau an.

Werden Sportwetten-Gewinne in der Schweiz versteuert?

Ja, im Gegensatz zu Sportwetten in Deutschland, müssen Wettgewinne aus Sportwetten und Live Wetten in der Schweiz versteuert werden. Es gibt einen Freibetrag, der momentan bei 1.000 Schweizer Franken pro Jahr liegt. Eine Wettsteuer wie in Deutschland gibt es in der Schweiz jedoch nicht. Die verschiedenen Kantone sind für die Wettsteuer zuständig und haben auch ihre eigenen gesetzlichen Regelungen.

Sei jedoch vorsichtig, denn der Freibetrag von 1.000 CHF ist insgesamt schon recht knapp bemessen. Wenn du über das ganze Jahr verteilt nur wenige Kombiwetten mit einem Einsatz von 10 Franken bei einer Quote von 5,00 gewinnst, dann hast du schnell 1.000 Franken gewonnen. Allerdings werden auch die verlorenen Wetten berücksichtigt. Trotzdem kann die Freigrenze ganz schön schnell erreicht werden.

Der Schweizer Staat möchte mit der Grenze der 1.000 Franken zwischen Gelegenheitsspielerinnen und Spielern und Profi-Tippern unterscheiden. Wer mehr als 1.000 Franken gewinnt, wird als Profi eingestuft und muss die Gewinne in der Steuererklärung angeben. Dann werden die Gewinne, die nach der Freigrenze von 1.000 CHF hereingekommen sind, als steuerpflichtiges Einkommen angesehen und auch so versteuert.

Wettgewinne müssen dokumentiert werden – am besten mit dem Steuerberater

Sei bitte mit dem Thema der Wettgewinne vorsichtig und beachte diesen Hinweis! Es ist absolut nicht ratsam, deine Gewinne nicht beim Finanzamt anzugeben, um damit die Versteuerung zu umgehen. Die Steuerhinterziehung ist in der Schweiz natürlich kein Kavaliersdelikt und du kannst ganz schön in legale Probleme geraten, wenn du Steuern hinterziehst. Im Falle von hohen Geldgewinnen werden Rückzahlungen mit hohen Aufschlägen verlangt und einige Fälle werden sogar mit Gefängnis bestraft.

Deshalb ist eine ganz genaue Dokumentation der Wetten für die Steuererklärung sehr wichtig und hilfreich. Alles sollte so, wie es sich gehört, am besten von einem Steuerberater, aufgezeichnet werden, damit es nicht zu Zweifeln vonseiten der Behörden kommt und dieser dir die besten Tipps zum Thema geben kann. Ein Steuerberater kann dir dabei helfen, alle über das Jahr verteilte Wettgewinne richtig zu dokumentieren. Gehe einfach kein Risiko ein, denn manchmal dreht es sich ja nicht einmal um Steuerhinterziehung, sondern um eine schlechte Aufzeichnung von Transaktionen.

Fazit: Trotz strikter Auflagen sind Sportwetten in der Schweiz online möglich

fazit iconDas Thema scheint kompliziert zu sein, doch hast du hoffentlich nach diesem ausführlichen Bericht einen viel bessern Überblick bekommen und weißt, was in Sachen Sportwetten und Live Wetten in der Schweiz möglich ist und was nicht. Neben den legalen Wettanbietern Schweiz, gibt es also ausländische Anbieter mit EU-Lizenzen aus Curacao oder Malta, die ihre Wetten in der Schweiz anbieten. Da im Grunde die Sportwetten in der Schweiz an sich nicht verboten sind, kannst du dich bei den Buchmachern anmelden und legal spielen.

Ebenso hast du gelernt, dass Wettgewinne in der Schweiz versteuert werden müssen. Hierbei gilt, dass die Gewinne aus Online Sportwetten bis zu 1.000 CHF pro Jahr immerhin steuerfrei sind. Alles, was höher ist, musst du aus eigener Verantwortung und hoffentlich mit professioneller Hilfe eines Steuerberaters angeben und versteuern. Der Freibetrag ist für Viel-Wetter und auch für einige Gelegenheitsspielerinnen und Spieler schon recht knapp bemessen und du musst da gut aufpassen. Trotz allem, viel Spaß beim Wetten!

FAQ – Häufig gestellte Fragen und Antworten

Momentan sind Sportwetten in der Schweiz nicht illegal, doch sind Nicht-Schweizer Wettanbieter illegal. Wenn du eine Wette bei einem ausländischen Buchmacher abschließt, machst du dich jedoch nicht strafbar. Wie sich die Rechtslage entwickelt, muss noch gesehen werden. Erkundige dich immer vor dem Wetten nach dem aktuellsten Stand des Gesetzes.
?“ active=““]Die Frage kannst nur du selber beantworten. Wir geben dir auf unseren Seiten einen ausführlichen Überblick über einige der besten Wettanbieter in der Schweiz. Du musst jedoch entscheiden, welcher Wettbonus für Neukunden, welche Zahlungsanbieter und welche Auswahl an Wetten und Sportarten für dich die richtige ist und dir deinen idealen Wettort auswählen.
Von offizieller Seite sind nur die Schweizer Wettanbieter Jouez Sport (der Loterie Romande) und Sporttip (der Swisslos) legal. Jedoch kannst du bei ausländischen Wettanbietern mit gültiger EU-Lizenz momentan auch deine Wetten legal abschließen.
Ja, im Gegensatz zu Deutschland sind Wettgewinne in der Schweiz steuerpflichtig. Es gibt einen Freibetrag von 1.000 CHF jährlich. Danach müsst ihr alle Gewinne dokumentieren und bei den zuständigen Behörden angeben. Sonst handelt es sich um Steuerhinterziehung.
Da die Wettanbieter Schweiz mit einer EU-Lizenz in ganz Europa tätig sind, werden die Sportbonus Angebote meistens in Euro angezeigt. In einigen Fällen ändert sich die Währung nach dem Anmeldeprozess und du kannst den Bonusbetrag auch in CHF sehen.
Das kommt auf den Wettanbieter an. Bei den Schweizer Wettanbietern hast du die Gelegenheit, bei den ausländischen nicht unbedingt. Wende dich am besten vor dem Einzahlen an den Kundendienst des Buchmachers oder suche nach Informationen, beispielsweise in den FAQs, auf der jeweiligen Webseite.