WIR ❤ SPORTWETTEN

Wettanbieter Apple Pay Mai 2024 – Aktuelle Sportwetten Anbieter

Apple Pay ist ein innovatives Bezahlsystem, das speziell für Apple Geräte ausgelegt ist. Wenn du also in Besitz eines Geräts wie iPhone, Apple Watch oder iPad bist, dürfte diese Zahlungsmethode genau zu dir passen. Den Apple Pay Bezahldienst gibt es bereits seit 2014. Seitdem wird dieses Angebot von immer mehr Besitzern von Apple Geräten für ihre Einsätze bei Online Sportwetten genutzt.

Top Wettanbieter in Österreich mit Apple Pay

Zahlungsmethoden
  • mastercard logo
  • visa logo
  • banküberweisung logo

Auszahlung

1-3

Lizenz
  • Deutsche Lizenz

100% bis zu

100 Credits

Highlights

  • Seit 2000 am Markt
  • EU-Lizenz
  • 20+ Sportarten
  • Bestes Live Angebot
  • Beste Wett App
  • Bester Wettbonus
Zahlungsmethoden
  • mastercard logo
  • visa logo
  • giropay logo

Auszahlung

1-3 Tage

Lizenz
  • Deutsche Lizenz

100% bis zu

100€

Highlights

  • Seit 1997 aktiv
  • Deutsche Lizenz
  • 100% Wettbonus
  • 30+ Sportarten
  • 93% Quotenschlüssel
  • iOS-App
Zahlungsmethoden
  • mastercard logo
  • visa logo
  • banküberweisung logo

Auszahlung

1-3 Tage

Lizenz
  • Deutsche Lizenz

100% bis zu

100€

Highlights

  • Deutscher Anbieter
  • App verfügbar
  • 10+ Sportarten
  • Hoffenheim-Partner
  • Cash Out Funktion
  • Live Chat verfügbar
Zahlungsmethoden
  • mastercard logo
  • visa logo
  • banküberweisung logo

Auszahlung

1-3 Tage

Lizenz
  • Curacao Lizenz

100% bis zu

100€

Highlights

  • 200€ Neukundenbonus
  • 37+ Sportarten
  • Lizenz aus Curaçao
  • Cash-Out-Funktion
  • VIP-Programm
  • Casino verfügbar
Zahlungsmethoden
  • mastercard logo
  • visa logo
  • paypal logo

Auszahlung

1-3 Tage

Lizenz
  • EU Lizenz

100% bis zu

100€

Highlights

  • Lizenz aus Malta
  • 25+ Sportarten
  • Live-Chat verfügbar
  • 100€ Willkommensbonus
  • ManCity-Partner
  • Live-Wetten

Apple Pay ist also eine digitale Geldbörse für Apple User, die von ihren Geräten aus Transaktionen durchführen können. Vorher muss die App, die bereits auf allen Apple Geräten vorinstalliert ist, noch mit dem Bankkonto oder mit der Kreditkarte verknüpft werden. Im folgenden Artikel zeigen wir dir, wie Apple Pay funktioniert und erklären dir außerdem, wie du diesen Bezahldienst bei einem Wettanbieter mit Apple Pay zum Einsatz bringst. Das sind die aktuell besten Anbieter mit Apple Pay:

wettanbieter apple pay banner
Redakteur Simon
Redakteur
Redakteur Enrico
Geprüft durch
  • Enrico
Veröffentlicht

22.09.2023

Aktualisiert

14.05.2024

Was ist Apple Pay?

Apple Pay wurde zwar bereits 2014 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, aber in Österreich gibt es diese Zahlungsmethode erst seit Ende 2019. Daher ist der Apple Pay Bezahldienst auch in der Online Wettbranche nur vereinzelt vertreten. Auch besitzt nicht jeder Fan der Sportwetten ein iPhone oder iPad, so dass der Dienst für eine Vielzahl von Usern gar nicht nutzbar ist.

Dennoch gibt es schon einige Wettanbieter, die Apple Pay in ihre Liste der Zahlungsanbieter aufgenommen haben, denn dieser Dienst bietet den Nutzern eine Reihe von Vorteilen, da diese das Potential ihrer Geräte voll ausschöpfen können. Da es absehbar sein dürfte, dass immer mehr Menschen Apple Pay zu ihrer bevorzugten Zahlungsmethode wählen, erhöht sich damit auch die Bedeutung für Online Sportwetten.

ApplePay Screenshot
Screenshot Quelle: www.apple.com/apple-pay/

Und Apple Pay erlebt einen regelrechten Boom. Nach Aussagen von Apple Pay seien im Jahre 2020 92 % aller Mobile-Wallet-Zahlungen in den USA mit Apple Pay getätigt worden.
„Apple Pay-Transaktionen machen 5 % aller Kartentransaktionen in der Welt aus. Laut Prognosen soll diese Zahl bis 2025 auf 10 % steigen. Nach Angaben der Federal Reserve Payments Study 2019 gaben die Amerikaner im Jahr 2018 7,08 Billionen US-Dollar durch Kartentransaktionen aus. Das bedeutet, dass Apples Anteil von 5 % am Kartenmarkt sich auf 350 Mrd. US-Dollar beläuft.“

Apple Pay wird derzeit von 5.480 Banken weltweit unterstützt. Nach Informationen aus dem Jahr 2020 ist die Zahl der Banken, die Apple Pay unterstützen, um 29 % gestiegen, von 4.250 im Jahr 2019. Nur ein Jahr zuvor, im Jahr 2018, unterstützten nur 2.707 Banken in der ganzen Welt Apple Pay.
Wie eingangs erwähnt, entscheiden sich angesichts der zunehmenden Akzeptanz von Apple Pay mehr und mehr Anbieter, diesen Zahlungsdienst in ihre Liste aufzunehmen. Wir stellen dir die besten 5 Sportwetten Anbieter mit Apple Pay vor und damit auch die weiteren Angebote der Buchmacher, die für deine Wahl ausschlaggebend sind. Dazu gehören Wettmärkte, Quoten, Stream- und Live Wetten und Bonusangebote.

Wer ist der beste Sportwetten Anbieter mit ApplePay?

Bei unserem Powbet Test waren wir von dem Buchmacher hin und hergerissen. Auf der einen Seite schlägt der Wettanbieter in Sachen Bonushöhe große Player wie bet365. Auf der anderen Seite sehen wir keinen Stabilität bei den Zahlungsmethoden. Ab und an sind diverse Zahlungsmethoden deaktiviert oder einfach nicht verfügbar. Da wir aber bei Powbet einen fairen Bonus sehen und eine unglaublich umfangreiche Anzahl von Zahlungsmitteln, geht der erste Platz der Wettanbieter mit Apple Pay heute an Powbet.

Screenshot vom aktuellen Powbet Bonus

Screenshot vom aktuellen Powbet Bonus

  • zahlreiche Wettmärkte
  • viele Kryptowährungen
  • Mindesteinzahlung 20€
4.8 /5
Powbet Bonus

100% bis zu

100€

Zahlungsmethoden
  • mastercard logo
  • visa logo
  • banküberweisung logo

Auszahlung

1-3 Tage

Lizenz
  • Curacao Lizenz
Max. Bonus 100€
Bonus in % 100%
Bonusart Einzahlungsbonus
Mindestquote 1,5
Umsatz 5
Zeitliche Frist 30

Bietet jeder Wettanbieter Apple Pay als Zahlungsmethode an?

apple pay logo

Die Anzahl der Sportwetten Betreiber, die auch Apple Pay als Bezahloption anbieten, ist noch begrenzt. Doch angesichts der steigenden Nutzerzahlen in den USA ist es sehr wahrscheinlich, dass sich Apple Pay auch in Europa ausbreiten wird, zumal dieser Dienst überaus hohe Sicherheitsstandards mitbringt.
Apple Pay gilt als noch sicherer als Kreditkarten, denn jede Transaktion ist mit der persönlichen Touch-ID oder einem Code geschützt. Weder Kartennummern noch deine Identität werden an den Betreiber der Sportwetten Webseite weitergegeben. Auch werden keine Daten auf deinem Gerät oder auf den Servern von Apple gespeichert. Dennoch zeichnet sich dieser Bezahldienst durch seine einfache Handhabung aus, was diesen Bezahldienst zu einer hervorragenden Option für Wettanbieter macht.

Die Vor- und Nachteile von Apple Pay für Sportwetten

  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Anonyme Zahlungen
  • Einfache und unkomplizierte Handhabung
  • Keine Gebühren
  • Gutschrift aufs Wettkonto erfolgt direkt
  • In Europa noch nicht weit verbreitet
  • Nur für Apple User verfügbar
  • Für Auszahlungen häufig nicht angeboten

Wie funktionieren Einzahlungen beim Wettanbieter mit Apple Pay?

Wie eingangs erwähnt, ist Apple Pay ein Bezahldienst, der in seiner Anwendung überaus einfach zu handhaben ist. Allerdings musst du einige Voraussetzungen erfüllen, bevor du Apple Pay in vollem Umfang nutzen kannst:

  • Du benötigst ein mit Apple Pay kompatibles Apple Gerät. In der Regel ist die App bereits vorinstalliert.
  • Du brauchst zudem eine Kredit- oder EC-Karte einer kooperierenden Bank. Der Vorteil hier ist, dass auch einige Prepaidkarten akzeptiert werden.
  • Sorge dafür, dass die neuste Version von iOS, watchOS bzw. macOS auf deinem Gerät installiert ist.
  • Du benötigst eine gültige Apple-ID und musst in der iCloud angemeldet sein.

Wenn euer Wettanbieter Apple Pay akzeptiert und auch alle oben angegebenen Konditionen erfüllt sind, dann bist du bereit für die erste Einzahlung und nur noch wenige Klicks von deiner ersten Wette entfernt. Wir schauen uns nun Schritt für Schritt an, wie du vorgehen musst:

  1. Erstelle bei dem Apple Pay Wettanbieter deiner Wahl einen Account. Achte darauf, dass ihr dabei den Safari Browser verwendet. Andere Browser wie Firefox funktionieren nicht.
  2. Begib dich in den Kassenbereich deines Online Buchmachers.
  3. Wähle dort die Bezahloption Apple Pay.
  4. Gib den gewünschten Betrag ein und klicke dann auf die Schaltfläche „Einzahlen“.
  5. Auf deinem Apple Gerät musst du dann die Zahlung authentifizieren, zum Beispiel mit Touch-ID oder durch Eingabe deines Sicherheitscodes.
  6. Die Transaktion auf dein Wettkonto erfolgt dann in Echtzeit über dein mit dem Bezahldienst verbundenen Bankkonto oder mit der Kreditkarte, die du für die Zahlungen eingerichtet hast.
  7. Jetzt kannst du deine erste Wette platzieren.

Sind Auszahlungen mit Apple Pay vom Wettkonto möglich?

Der Bezahldienst Apple Pay eignet sich weniger für Auszahlungen. Zwar gibt es einige wenige Buchmacher, die via Apple Pay auch auszahlen, aber das ist sehr selten und in Europa oft nicht verfügbar. Das bedeutet, du musst dir eine andere Option für deine Auszahlungen aussuchen. Die meisten Online Buchmacher bieten dafür eine Banküberweisung an.

Verifizierung vor der ersten Auszahlung notwendig

Bevor du dir Gedanken über die beste Auszahlungsmethode machst, vergewissere dich, dass du deine Identität bei deinem Wettanbieter verifiziert hast. Ohne dieses Prozedere ist es dem Betreiber der Sportwetten Plattform nicht gestattet, eine Auszahlung in die Wege zu leiten.

Wenn du lange Wartezeiten beim Auszahlungsprozess vermeiden möchtest, ist es vorteilhaft, wenn du bereits nach der Registrierung auch deine Identität verifizierst. Das tust du am besten, indem du eine Kopie deines Personalausweises an den Kundendienst schickst. Mitunter wird auch eine aktuelle Rechnung deines Strom- oder Mobiltarif-Anbieters verlangt, um deine Adresse zu bestätigen. Ist der Verifizierungsprozess erfolgt, wirst du keine langen Wartezeiten bei den Auszahlungen fürchten müssen.

So benutzt du Apple Pay für Sportwetten

Wie oben bereits beschrieben, musst du dein Online-Bankkonto oder deine Kreditkarte bei Apple Pay einrichten. Der Transfer des Geldes erfolgt dann direkt vom Konto oder der Kreditkarte via Apple Pay auf dein Kundenkonto bei deinem Wettanbieter.

  • Richte zuerst die Apple Pay App ein und verbinde deine Kreditkarte oder dein Bankkonto.
  • Wähle nun deinen Online Wettanbieter, der Apple Pay anbietet und registriere dich.
  • Öffne den Kassenbereich und wähle dort Apple Pay als Bezahloption.
  • Gib den Betrag ein, den du einzahlen willst.
  • Bestätige die Transaktion durch Eingabe deines Sicherheitscodes oder deiner Touch-ID.
  • Du hast nun dein Guthaben auf deinem Spielerkonto. Platziere jetzt deine ersten Wetten.

Was ist Apple Pay und wie funktioniert die Zahlungsart?

Wenn du Besitzer eines Apple Geräts bist, ist Apple Pay eine echte Alternative zu anderen Zahlungsmethoden. Er zeichnet sich durch seine einfache Nutzung und die überaus hohe Sicherheit aus. Allein in den USA nutzen rund 45,4 Millionen Menschen Apple Pay für mindestens eine Transaktion monatlich. Weltweit nutzen rund 507 Millionen Menschen den Apple Bezahldienst.

Europaweit etabliert

Apple Pay ist in Europa noch nicht so verbreitet wie in den Vereinigten Staaten. Doch die Nutzerfreundlichkeit gepaart mit den hohen Sicherheitsstandards sorgen dafür, dass sich diese Zahlungsmethode auch in den europäischen Ländern schnell verbreitet.

Apple Pay bietet Flexibilität für Zahlungen

Neben schnellen Zahlungen und einfacher Bedienung bietet dir Apple Pay ein Höchstmaß an Flexibilität. Du kannst bis zu zwölf Kreditkarten mit der App verbinden und kannst auf diese Weise entscheiden, von welcher Quelle du deine Einzahlung vornehmen möchtest. Selbst die Verbindung zu Klarna Kreditkarten ist möglich. Dein Wettanbieter hat keinen Einblick in deine Zahlungsdaten.

Konto bei Apple Pay notwendig

Wenn du Apple Pay verwenden willst, benötigst du ein Konto bei Apple sowie eine aktive Cloud-ID. Um eine Einzahlung durchzuführen, musst du die Transaktion zudem bestätigen, indem du Touch-ID oder einen Code nutzt. Alternativ kannst du auch die Face-ID nutzen. Die Datenübertragung erfolgt über eine moderne SSL-Verschlüsselung, so dass der Zugriff unbefugter Dritter auf Daten und Geld nicht möglich ist.

Warum du Apple Pay für Sportwetten nutzen solltest

Die Vorteile von Apple Pay sprechen für sich, das gilt insbesondere dann, wenn du großen Wert auf Schnelligkeit und Sicherheit legst. Außerdem ist die Einzahlung per Apple Pay völlig kostenlos. Eine Gebühr wird weder von Apple noch von deinem Wettanbieter erhoben.

Du hast folgende Vorteile, wenn du dich für einen Wettanbieter mit Apple Pay entscheidest:

Schnelle Transaktionen

Entscheidest du dich für Apple Pay, dauert es nur wenige Augenblicke, bist du dein Geld für Sportwetten zur Verfügung hast. Gehe in den Kassenbereich deines Wettanbieters und wähle dort Apple Pay. Gib dann den Betrag ein, den du einzahlen möchtest. Auf deinem iPhone oder iPad öffnest du die Apple Pay App und autorisierst dort die Transaktion. Der Betrag steht dir sofort zur Verfügung.

Einfache Handhabung, auch mobil

Einzahlungen mit Apple Pay eignen sich besonders gut für die mobilen Transaktionen. Damit folgt Apple Pay dem gegenwärtigen Trend, dem die Wettbranche längst folgt, nämlich Wetten vornehmlich mit dem Handy zu platzieren.

Wenn du Apple Pay bei deinem Wettanbieter gewählt hast, öffnest du einfach die App auf deinem iPhone oder iPad und autorisierst die Transaktion. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, kannst du nahtlos zu deinem Online Buchmacher zurückkehren und deine Einsätze platzieren.

Sicherheit bei deinen Transaktionen mit Apple Pay

Mobilen Zahlungsmethoden stehen viele Nutzer anfangs mit Skepsis gegenüber. Bei Apple Pay besteht allerdings kein Grund zur Besorgnis, denn alle Transaktionen erfolgen über sichere Verschlüsselungstechnologien. Die zusätzlichen Authentifizierungen mittels Face-ID, Touch-ID oder Code sorgen für hohe Sicherheit bei mobilen Zahlungen. Das heißt, auch wenn du dein Handy verlierst oder wenn es gestohlen wird, können Unbefugte nicht an dein Geld kommen.

Außerdem werden die Daten von Bankkonto oder Kreditkarte nirgendwo gespeichert oder weitergegeben. Auch befinden sich keine Daten auf deinem mobilen Gerät oder auf einem Server. Die Transaktion erfolgt über ein 16-stelliges verschlüsseltes Sicherheitstoken, das quasi temporär als virtuelle Kreditkarte dient. Das bedeutet, weder dein Wettanbieter noch Apple, die Bank oder der Kreditkartenanbieter haben Einsicht über deine Daten.

Apple Pay Wettanbieter sind vertrauenswürdig

Apple Pay ist sehr sicher. Wettanbieter, die Apple Pay in ihrer Liste aufführen können, gelten daher als seriöse Unternehmen. Ein Konzern wie Apple ist sehr bedacht darauf, nicht in mögliche illegale Geschäftsaktivitäten in Verbindung gebracht zu werden.

In unserer Liste findest du seriöse Wettanbieter, die Apple Pay Zahlungen akzeptieren. Bei allen von uns vorgestellten Online Buchmachern handelt es sich um seriöse Unternehmen, die über eine Lizenz verfügen. Unsere Experten haben zudem alle wichtigen Aspekte geprüft, die bei der Wahl eines vertrauenswürdigen Anbieters relevant sind.

Ein- und Auszahlungen mit Apple Pay

Wie du unseren Beschreibungen entnehmen kannst, ist die Einzahlung mit Apple Pay einfach, sicher und schnell. Du benötigst allerdings ein kompatibles iPhone oder iPad. Hast du deine Apple Pay App eingerichtet und mit deinem Kreditinstitut und Kreditkarten verbunden, kannst du schnelle und sichere Zahlungen tätigen.

Bei den meisten Wettanbietern kannst du bereits Zahlungen in Höhe von nur 10 Euro veranlassen. Der höchstmögliche Betrag, den du einzahlen kannst, ist von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich. In der Liste im Kassenbereich findest du alle relevanten Informationen hinsichtlich der Ein- und Auszahlungslimits in Verbindung mit der jeweiligen Zahlungsmethode.

Auszahlungen mit Apple Pay

Schwieriger wird es bei den Auszahlungen. Nur in seltenen Fällen ist es möglich, über Apple Pay eine Auszahlung zu veranlassen, da die App eigentlich nur für mobile Zahlungen konzipiert wurde. Hast du deine Einzahlung mit Apple Pay getätigt, musst du dich für eine alternative Option für die Auszahlung entscheiden. Viele Apple Pay Kunden wählen in diesem Falle die Banküberweisung.

Doch auch dann ist es notwendig, dein Spielerkonto zu verifizieren. Dazu ist der Wettanbieter gesetzlich verpflichtet. Indem die Identität der Spieler bestätigt wird, werden Gefahren wie das Spiel Minderjähriger oder Geldwäsche abgewehrt. Das ist am Ende auch für dich als Nutzer sehr wichtig, denn dies zeigt, dass du dich für einen vertrauenswürdigen Anbieter entschieden hast.

Apple Pay Sportwetten Bonus

Als neuer Kunde bei einem Apple Pay Wettanbieter kannst du einen Willkommensbonus beanspruchen, wenn du zum ersten Mal einzahlst. Wählst du Apple Pay als Zahlungsoption, hast du auf jeden Fall Anspruch auf das Bonusangebot. Diese Boni können unterschiedlich gestaltet sein. Bei vielen Wettanbietern erhältst du für deine erste Einzahlung einen sogenannten Match Bonus. Hierbei erhältst du einen zusätzlichen prozentualen Anteil des eingezahlten Betrags. Hin und wieder gibt es auch gratis Wetten, aber auch andere Angebote wie Cashback oder Wetten mit besonders guten Wettquoten.

Anders sieht es aus bei bestimmten e Wallet Anbietern. So ist es durchaus möglich, dass du Boni nicht beanspruchen kannst, wenn du zum Beispiel Neteller oder Skrill wählst. Bei Apple Pay besteht diese Gefahr nicht. Lies dir dennoch die AGB zum Bonus gut durch. Dort erhältst du alle notwendigen Informationen über das Bonusangebot und über die damit verbundenen Konditionen.

Neue Apple Pay Wettanbieter können sich für dich lohnen, denn sie wollen mit ganz besonders guten Bonusangeboten auf sich aufmerksam machen. Es könnte sogar vorkommen, dass die Nutzer einer bestimmten Zahlungsmethode, zum Beispiel Apple Pay, einen besonderen Bonus erhalten, weil sie sich für eben diese Option entschieden haben.

Bonus-Angebote der Apple Pay Wettanbieter

Es gibt mehrere Bonusangebote, die du von deinem Apple Pay Buchmacher erhalten kannst. Das gilt sowohl für Neukunden als auch für Spieler, die die Sportwetten Webseite regelmäßig besuchen.

Wett-Credits: Als neuer Spieler bekommst du neben deinem Bonusgeld manchmal auch Wett-Credits, also kostenlose Wetten auf vorgegebene Veranstaltungen. Du musst in der Regel eine Einzahlung getätigt haben, um diese Credits zu erhalten.

Freiwetten oder Gratiswetten: Gratiswetten sind sehr beliebt bei den Spielern. Wettanbieter veranstalten regelmäßig Aktionen, bei denen du kostenlose Wetten erhalten kannst. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Wetten auf Fußballspiele, denn auch in Österreich ist Fußball immer noch die beliebteste Sportart für Wettfans. Lies trotzdem die AGB, bevor du das Angebot annimmst.

Apple Pay Sportwetten Tipps: Was du sonst noch wissen solltest

Sportwetten sind spannend und machen Spaß. Aber natürlich willst du damit auch Gewinne generieren. Das ist klar. Ob du erfolgreich bist oder nicht, hängt auch mit den Angeboten des Wettanbieters zusammen, denn die Wettmärkte, die Optionen und natürlich auch die Quoten können sich von Buchmacher zu Buchmacher sehr stark unterscheiden.

Unsere Erfahrungsberichte, die du zu den einzelnen Wettanbietern aufrufen kannst, listen detailliert auf, was die Plattformen dir zu bieten haben. Wir stellen dir die Online Sportwetten Anbieter vor, die dir die besten Quoten bieten und auch jene, die mit besonders attraktiven Bonusangeboten für Neu- und Bestandskunden punkten. Nicht zuletzt kommt es auch auf dich selbst an, ob du erfolgreich bei deinen Wetten bist. Lies dir daher unsere Sportwetten Tipps durch.

Lege eine bestimmte Strategie fest

Ein solides Bankroll Management ist das A und O bei Sportwetten. Lege daher einen bestimmten Betrag fest, den du wöchentlich oder monatlich für deine Wettleidenschaft erübrigen kannst. Doch auch das Verfolgen einer Strategie ist wichtig. Diese ist allerdings abhängig von deiner Risikofreudigkeit.

Gleichbleibende Einsätze

Bist du noch in den Anfängen in deiner Aktivität als Fan der Sportwetten, dann beginne am besten mit gleichbleibenden Einsätzen. Das bedeutet, für jede Wette setzt du den gleichen Betrag. So kannst du deine Bankroll am besten kontrollieren. Diese Vorgehensweise hat zudem den Vorteil, dass du sehen kannst, welche Sportwetten lukrativer sind.

Deine Einsätze variieren

Wenn du schon fortgeschritten bist und ein wenig Erfahrung gesammelt hast, weißt du bereits, welche Wetten die besseren Auszahlungen bieten können. Überprüfe, welche Wettquoten günstig sind und dir hohe Gewinne bringen können. Dies ist eine Methode, die die meisten Sportwetten Fans verfolgen.

Der progressive Ansatz

Wenn du progressiv wettest, platzierst du nach jedem verlorenen Einsatz eine höhere Wette, bis du den Verlust wieder reingeholt hast. Allerdings ist auch diese Methode den erfahrenen Spielern zu empfehlen.

Sei stets achtsam

Wenn du einen beachtlichen Gewinn erzielen konntest, ist das ein Grund zur Freude. Lass dir diesen Betrag dann am besten auszahlen und leiste dir etwas Schönes von dem Gewinn. Halte dich bei deinen Wetten jedoch an dein Bankroll Management und weiche nicht davon ab.

Viel Geld auf dem Wettkonto kann dazu verleiten, höhere und riskantere Wetten abzuschließen und am Ende mehr Geld in Sportwetten zu investieren, als du geplant hast. Dies vermeidest du durch die Auszahlung.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Bei Apple Pay handelt es sich um einen Bezahldienst, der speziell für iOS-Geräte wie iPhone und iPad entwickelt wurde. Dieser Dienst ist als App in den neuen Apple Geräten bereits vorinstalliert. Du als Nutzer musst dann Apple Pay einrichten und die App mit deiner Kreditkarte und mit deinem Online Bankkonto verbinden.

Nein, die Nutzung von Apple Pay ist kostenlos. Weder Apple noch deine Bank erheben Gebühren für diesen Dienst.

Nein, das ist nur sehr selten möglich. Apple Pay wurde ursprünglich nur für Zahlungen entwickelt. Doch sollte die Nachfrage steigen, kann es durchaus sein, dass der Dienst auch für Auszahlungen erweitert wird.

Nein, Apple Pay ist noch keine Standard Bezahloption bei Online Buchmachern. Doch die Nachfrage sowie die Akzeptanz der Wettkunden steigen stetig an, so dass die Verbreitung auf die meisten Buchmacher nur eine Frage der Zeit sein dürfte.

War der Inhalt hilfreich?
[Total: 1 Average: 5]

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Wettanbieter Apple Pay I Wettanbieter GiroPay I Wettanbieter Klarna I Wettanbieter Paypal I Wettanbieter Trustly I Wettanbieter Muchbetter I Wettanbieter Paysafecard I Wettanbieter BitCoins