Skip to main content

Bitcoin Wettanbieter

Wettanbieter Bitcoin gewinnen ständig an Popularität. Das liegt nicht nur an der zunehmenden Digitalisierung und der modernen Technologie, die verbesserte Nutzung von Online Wettplattformen ermöglicht, sondern auch an dem steigenden Angebot von Online Wetten. Gleichzeitig steigt auch die Beliebtheit von Kryptowährungen wie Bitcoin, auch bekannt unter der Abkürzung BTC.

TOP Wettanbieter, die Bitcoin akzeptieren

Viele Sportwetten Fans schätzen an Bitcoin & Co. die Anonymität, die hohe Sicherheit und Transparenz der Transaktionen. Im Folgenden erklären wir dir, wie Sportwetten mit Bitcoin funktionieren und stellen dir die Top Bitcoin Wettanbieter vor.

Was ist Bitcoin?

Alle Welt spricht von Kryptowährung und Bitcoin. Doch nur wenige Menschen können sich unter BTC etwas Konkretes vorstellen. Daher wollen wir hier kurz und verständlich erklären, was Krypto ist, wie es für Zahlungen verwendet werden kann und warum BTC so stark an Beliebtheit zugenommen hat. Bitcoin existiert nur rein digital. Es gibt weder Münzen noch Geldscheine, die wir in den Händen halten können, es steht auch kein Land hinter der Währung, sondern es handelt sich um digitale Zeichenfolgen, die in einem Computerprogramm existieren.

Die Tatsache, dass Bitcoin nicht von einer Nation geführt wird, veranlasst die Menschen, sich auf die Zahlung von Kryptowährungen zu konzentrieren. Auf diese Weise können auch jene Personen, denen die Transaktionen ins Ausland verboten sind, Zahlungen leisten. Die dezentrale Währung ist unabhängig von Regierungen, Banken und großen Konzernen.

⭐ Was ist Bitcoin?
🔎 Welche Wettanbieter mit Bitcoin gibt es?
📌 Wie funktionieren Sportwetten mit Bitcoin?
✅ Vorteile von Wetten mit Bitcoin?
🎁 Gibt es einen Wettbonus mit Bitcoin?
💵 Entstehen Kosten mit Bitcoin?
🔒 Wie funktionieren Bitcoin Einzahlungen für Sportwetten?

Bitcoin Geschichte

Der Bitcoin soll im Jahre 2007 von Satoshi Nakamoto erfunden worden sein, wobei bis heute nicht sicher ist, wer sich hinter diesem Pseudonym in Wahrheit verbirgt. Im November 2008 erfolgte eine erste Veröffentlichung. Die Open-Source-Software dazu gibt es seit 2009. Den Ausschlag gab die Wirtschaftskrise im Jahre 2008. Die Menschen verloren das Vertrauen in die Banken und suchten nach alternativen Möglichkeiten, ihr Vermögen sicher an einem Ort aufzubewahren, der auf einem Peer-to-Peer Electronic Cash System basiert und unabhängig ist von Regierungen und Banken.

Firmenbezeichnung: keine, Open Source

Gründungsjahr: 2009 

Sitz: weltweit 

Webseite: https://bitcoin.org/de/

Ist Bitcoin sicher?

Bitcoin gilt als überaus sichere Zahlungsmethode. Kryptowährung soll Experten zufolge sogar sicherer sein als andere Finanzsysteme. Dafür sorgt die Blockchain durch die Anwendung von Kryptographie. Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Bitcoin um ein dezentrales System. Das bedeutet, dass nicht nur eine Stelle die Verwaltung übernimmt, sondern Tausende von Rechnern in einem Netzwerk verbunden sind. Will also jemand ohne Berechtigung in eine Transaktion zwischen zwei Usern eingreifen, müsste er auf über die Hälfte aller Computer im Netzwerk zugreifen. Und das ist so gut wie unmöglich.

Sportwetten mit Bitcoin: So funktioniert die Einzahlung

Um Bitcoin als Zahlungsoption für Online Glücksspiel oder bei einem virtuellen Bitcoin Buchmacher nutzen zu können, musst du dir zunächst ein Konto bei einer sogenannten Wallet für Kryptowährungen anlegen. Dafür gibt es zahlreiche Anbieter im Internet. Bitcoin erwirbst du dann an Online Krypto Börsen. Bezahlen kannst du mit der Kreditkarte oder auch per Banküberweisung. Wenn du dir eine Wallet angelegt und Bitcoin erworben hast, ist es an der Zeit dich für einen Wettanbieter Bitcoin zu entscheiden. Verwende dafür unsere Liste mit den Top Wettanbietern, die Bitcoin akzeptieren. Im Folgenden erklären wir dir Schritt für Schritt, wie die Einzahlung funktioniert:

  1.   Eröffne ein Konto bei einem Anbieter für Krypto Wallets und kaufe deine ersten Bitcoin.
  2.   Wähle dann einen BTC Sportwettenanbieter in unserer Liste und eröffne dort ein Spielerkonto. Füge die geforderten Angaben ein und befolge dann der Anleitung auf der Sportwetten Webseite. Achte auf die Richtigkeit deiner Angaben, damit es später nicht zu Problemen bei der Auszahlung kommt. Wenn du die Registrierung abgeschlossen hast, erhältst du vom Anbieter eine E-Mail mit einem Link. Klicke auf diesen Link, um die Registrierung abzuschließen.
  3.   Nun kannst du bereits die erste Einzahlung vornehmen. Begib dich in den Kassenbereich deines Online Wettanbieters und wähle dort die Zahlungsoption „Bitcoin“. Daraufhin wird die Zahlungs-ID angezeigt. Alternativ kannst du mit deinem Smartphone auch den QR-Code scannen. Öffne dann die Krypto Wallet auf deinem Handy. Dort klickst du auf die Option „Abschicken“. Gib jetzt den Betrag ein, den du einzahlen möchtest. Anschließend betätigst du den Button mit der Kamera. Es wird erneut ein QR-Code angezeigt, den du scannen musst. Wenn du fertig bist, wird der Betrag in Bitcoin von der Bitcoin Geldbörse an die Webseite des Anbieters geschickt.
  4.   Jetzt ist es an der Zeit für deine erste Sportwette. Wähle bei deinem Anbieter die Wettoption und platziere deinen ersten Wetteinsatz.

Bitcoin Sportwetten Bonus

Einige Bitcoin Wettanbieter, die heute auf dem Markt sind, stellen spezielle Bonusangebote bereit, wenn neue Kunden mit einer bestimmten Zahlungsmethode ihre ersten Einzahlungen vornehmen. Das ist auch für Bitcoin, Altcoins und Co. möglich. Allerdings sind derartige speziellen Boni eher selten. Da musst du dich auf eine intensivere Suche begeben. Dennoch gibt es für dich jede Menge Möglichkeiten, von attraktiven Bonusangeboten zu profitieren. Der Willkommensbonus, auch Neukundenbonus genannt, ist der Klassiker unter den Promotionen der Wettanbieter. Doch du solltest die Augen gut aufhalten, denn einige Betreiber haben noch viel mehr zu bieten.

Der Willkommensbonus für neue Kunden

Der am häufigsten angebotene Bonus bei Wettanbietern ist der Willkommens- oder Neukundenbonus. Dieser kann unterschiedlich aussehen. Erfahrene Spieler achten sehr genau darauf, welche Bonusangebote es bei den verschiedene Betreibern aktuell gibt. Sie wissen auch, wie sie sich für den Bonus am besten qualifiziert. 

Bei dem Neukundenbonus handelt es sich in den meisten Fällen um einen Match Bonus. Das bedeutet, bei einem bestimmten Einzahlungsbetrag bekommst du anteilig Bonusgeld obendrauf. Wenn du 100 Euro einzahlst und du vom Wettanbieter einen Bonus von 100 % zur Verfügung gestellt bekommst, hast du am Ende 200 Euro zur Verfügung. Viele Wettanbieter gewähren den Spielern aber noch weitere Bonusangebote mit der ersten Einzahlung. Neben dem Match Bonus gibt es bei vielen Online Buchmachern auch noch Gratiswetten oder Tickets für besondere Events.

Der Reload Bonus

Neben den Bonusangeboten für neue Kunden profitieren auch treue Stammspieler von verschiedenen Promotionen. Ein beliebtes Angebot vieler Betreiber ist der Reload Bonus. Das bedeutet, wenn du eine Einzahlung tätigst, bekommst du noch ein Extra obendrauf. Dabei kann es sich um einen Match Bonus oder aber Freiwetten handeln. Diese Aktionen findest du auf der Aktionsseite deines Online Bookies.

Der Cashback-Bonus

Sehr populär bei den Spielern ist der Cashback-Bonus. Wie das Wort es beschreibt, erhältst du die Möglichkeit, dir einen Teil des eingesetzten Geldes zurückzuholen. Wie hoch der Cashback Betrag ausfällt, ist von mehreren Faktoren abhängig, zum Beispiel von deinem VIP Status oder davon, ob es aktuell eine besondere Aktion dazu gibt. Hierbei gilt: Je mehr du wettest, desto höher ist der Betrag, den du für verlorene Wetten erstattet bekommst.

Bitcoin Sportwetten Bonus Konditionen

Boni sind eine gute Sache, wenn du in die Sportwetten Welt einsteigen möchtest. Du hast auf diese Weise mehr Geld, um zu wetten und damit auch mehr Gewinnchancen. Beachte jedoch, dass der Bonus kein Geschenk des Wettanbieters ist. Um dir deine Gewinne auszahlen lassen zu können, musst du zuvor die Bonusbedingungen erfüllen. Die sehen je nach Anbieter und Aktion unterschiedlich aus. Daher raten wir dir, genau auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu achten. 

Besagte AGB können dir zum Beispiel vorgeben, auf welche Events du wetten darfst und wie hoch die Wettquoten höchstens sein dürfen. Normalerweise ist hier von Quoten auszugehen, die sich zwischen 1,5 und 2,0 bewegen.

Eine weitere Kondition, die du erfüllen musst, sind die insgesamt getätigten Einsätze. Das ist zum Beispiel bei gratis Wetten der Fall. Diese musst du in der Regel drei- bis fünfmal umsetzen. Zudem musst du auf den Zeitrahmen achten, den dir der Wettanbieter einräumt. Normal sind hier 90 Tage. Bei besonderen Aktionen kann es sich aber auch um geringere Zeitspannen handeln. Lies dir daher die AGB sorgfältig durch und treffe deine Entscheidung erst etwas später.

Das meiste aus deinem Bonus herausholen: Tipps vom Profi

Wenn du deine Einsätze mit Bedacht platzierst, hast du gute Chancen, viel aus den Bonusangeboten herauszuholen. Unsere Profis und Autoren haben einige nützliche Tipps zum Thema Bonusangebote für dich zusammengefasst, die dir die besten Wettanbieter mit Bitcoin zur Verfügung stellen:

  1.   Einige erfahrene Sportwetten Fans beschränken ihre Aktivitäten nicht nur auf einen Anbieter, sondern sind auf mehreren Plattformen unterwegs. Das hat den Vorteil, dass sie in den Genuss von mehreren Willkommensangeboten kommen und entsprechend viel spielen können.
  2.   Halte Ausschau nach Wettanbietern, die dir Reload Boni zu guten Konditionen zur Verfügung stellen. Das kann mitunter bares Geld bedeuten, das du in andere Wetten investieren kannst.
  3.   Studiere gewissenhaft die Bonusbedingungen, um sicherzugehen, dass du alle Vorgaben genau einhältst. Es ist ärgerlich, wenn Boni verfallen, weil du zum Beispiel den vorgegebenen Zeitrahmen überschreitest oder eine Wette platziert hast, die nicht zum Freispielen des Bonusangebots geeignet ist.
  4.   Wenn du viel spielst, sind Cashback Boni eine gute Sache. Denn bei einer Reihe verlorener Wetten erhältst du einen Teil deiner Einsätze zurück. Das Geld kannst du dann in neue Wetten investieren.
  5.   Halte Ausschau nach besonderen Angeboten, zum Beispiel für Live Wetten. Wenn aktuell große Sportveranstaltungen wie die Premier League oder der NFL ausgetragen werden, stehen die Chancen gut, dass es vorteilhafte Aktionen gibt.

So testen wir Bitcoin Wettanbieter

Wie können wir uns eigentlich sicher sein, dass die Anbieter, die wir in unserer Liste empfehlen, auch so gut sind? Nun, unsere Experten kennen sich auf dem Sportwetten Markt gut aus und sind bereits viele Jahre im Geschäft. Da lernt man, die Spreu vom Weizen zu trennen. Doch das allein reicht nicht, um einen Anbieter objektiv zu bewerten. Wir haben einige Kriterien, die die besten Wettanbieter mit Bitcoin mitbringen müssen, um es auf unsere Liste der Top Anbieter zu schaffen. Du musst dir dann nur noch die Übersicht von Bitcoin Wettanbietern anschauen und nach einem Vergleich deine Wahl treffen.

1. Akzeptiert der Wettanbieter Bitcoin?

Die angebotenen Zahlungsmethoden gehören zu den zentralen Kriterien bei unseren Bewertungen. Wir prüfen, ob ausreichend Optionen für alle Spieler vorhanden sind. Wenn beispielsweise auch die Option Bitcoin geboten wird, hat das natürlich positive Auswirkungen auf unsere Bewertungen. 

2. Ist der Buchmacher seriös?

Auch heute sind noch einige schwarze Schafe unterwegs, die es auf das Geld der Spieler abgesehen haben. Um sicherzugehen, dass du bei einem seriösen Anbieter spielst, prüfen wir, ob der Betreiber über eine Lizenz verfügt.

3. Bonusangebote und Umsatzbedingungen

Wie oben bereits erwähnt, erhalten neue Kunden sowie Bestandsspieler von den Wettanbietern Bonusangebote. Allerdings sind nicht alle Boni für Bitcoin Sportwetten für jeden Spieler geeignet. So ist ein hoher Bonusbetrag nicht geeignet für einen Spieler, der niedrige Einsätze platziert. Mitunter sind die Bonusbedingungen zu streng, so dass es kaum möglich ist, den Bonus freizuspielen. Andere wiederum setzen einen zu engen Zeitrahmen. Wir empfehlen daher Wettanbieter, deren Bonusangebote fair und transparent sind.

4. Welche Quoten und Wettmärkte gibt es?

Neben den Bonusangeboten dürften dich als Spieler die Wettmärkte und die gebotenen Quoten am meisten interessieren. In unseren Bewertungen achten wir daher verstärkt darauf, welcher Wettanbieter Bitcoin die besten Quoten bietet. Interessant für dich als Sportwetten Fan dürfte neben Top Quoten auch das verfügbare Wettangebot sein. Das gilt insbesondere für die Sportarten, auf die du Wetten mit Bitcoin abschließen kannst. Darüber hinaus stellen dir die Autoren unserer Redaktion vor, welche Arten von Online Wetten du abschließen kannst.

Wie funktioniert die Auszahlung mit Bitcoin?

Wenn du Gewinne verzeichnen konntest, möchtest du natürlich so schnell wie möglich von dem unerwarteten Geldsegen profitieren. Daher ist es für dich auch von Interesse zu erfahren, wie die Auszahlungen bei Wettanbietern Bitcoin geregelt sind. Das erste, was zu tun ist, das ist die Verifizierung deiner Identität, auch KYC Prozedere genannt. KYC steht für „Know Your Customer“, zu Deutsch „Kenne deinen Kunden“. 

Das ist vom Gesetzgeber so vorgesehen, um Internetkriminalität wie Geldwäsche zu verhindern. Für den Identitätscheck musst du nur Kopien einiger Dokumente an den Wettanbieter schicken, zum Beispiel eine Kopie deines Personalausweises oder Reisepasses. Diese Überprüfung nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Wenn du bei der Auszahlung unnötige Wartezeiten vermeiden willst, kannst du gleich nach der Registrierung deine Dokumente hochladen.

Wenn du eine Auszahlung veranlassen willst, musst du folgende Schritte befolgen:

  1.   Gehe in den Kassenbereich deines Wettanbieters und wähle dort Bitcoin als Methode für die Auszahlung.
  2.   Gib den Public Key deiner Wallet ein.
  3.   Der Wettanbieter wird die Transaktion an das P2P Network der Blockchain weiterleiten, wo eine Bestätigung erfolgen muss. Dieser Prozess kann bis zu zehn Minuten dauern, daher solltest du etwas Geduld mitbringen.

Die Einzahlung beim Wettanbieter Bitcoin ist in der Regel kostenfrei. Ebenso verhält es sich mit den Auszahlungen. Nur in einigen seltenen Fällen verlangt der Online Buchmacher für die Transaktionen eine Gebühr. Wenn Kosten entstehen, dann seitens des Anbieters deiner Wallet. Die Zahlungen per Bitcoin sind nicht limitiert. Wenn es Beschränkungen gibt, dann seitens des Wettanbieters, der die Auflagen der Jurisdiktionen erfüllen muss, in denen er lizenziert ist. Bei Bitcoin dürfte es allerdings keine Probleme dieser Art geben.

Bitcoin oder konventionelle Bezahlmethoden?

Viele Sportwetten Fans stören sich an der Tatsache, dass die Zahlung mit konventionellen Methoden wie Banküberweisung oder Kreditkarte offengelegt wird, wohin die Gelder fließen. Aus diesem Grunde entscheiden sie sich für Alternativen wie eWallets, zum Beispiel Neteller oder Skrill, oder aber für andere Optionen wie Paysafecard oder Kryptowährungen. Wir vergleichen nun die Zahlung per Banküberweisung mit Transaktionen mit Bitcoin, um die Vor- und Nachteile der jeweiligen Methode hervorzuheben. Dies dürfte deine Entscheidungsfindung deutlich erleichtern.

Bitcoin

+        Bitcoin ist anonym. Du musst weder persönliche Daten noch Kontonummern angeben

+        Die Gebühren sind gering

+        Keine monatlichen Limits, daher sind höhere Einzahlungen und Einsätze möglich

+        Wettsteuer wird nicht entrichtet

–        Dein Guthaben in deiner Krypto Wallet ist begrenzt

–        Deine virtuelle Währung unterliegt starken Kursschwankungen und du verlierst möglicherweise Geld

Verglichen mit der Banküberweisung

+       Du hast immer Überblick über deine Transaktionen

+       Das Bankroll Management ist einfacher 

+       Üblicherweise steht dir ein Dispositionskredit und daher ein höherer Betrag zur Verfügung

–       Du gibst vielleicht mehr Geld aus als geplant

–       Du bist nicht anonym, denn du musst sowohl deine Bankdaten als auch deine persönlichen Daten angeben.

Vor- und Nachteile von Bitcoin beim Online Buchmacher

Finanzielle Transaktionen bieten dir eine Reihe Vorteile. Allerdings hat diese Zahlungsmethode auch ihre Schattenseiten. Wir fassen hier die Vor- und Nachteile zusammen, die sich für dich als Nutzer einer Sportwetten Plattform ergeben, wenn du Bitcoin als Zahlungsmethode wählst:

Vorteile:

  •         Bitcoin ist anonym
  •         Sichere Transaktionen
  •         Schnelle Ein- und Auszahlungen
  •         Transaktionsgebühren sind sehr gering

Nachteile:

  •         Bitcoin ist, wie andere Kryptowährungen auch, sehr volatil. Der Kurs unterliegt mitunter starken Schwankungen.
  •         Du benötigst ein Wallet für Kryptowährungen
  •         Für unerfahrene User in Bezug auf moderne Technologie könnte die Zahlung mit Bitcoin zu kompliziert sein

Mobile Ein- und Auszahlungen mit Bitcoin 

Vielleicht gehörst du zu den Spielern, die vorzugsweise das Smartphone nutzen, um ihre Wetten zu platzieren. Das ist natürlich auch möglich, wenn du Bitcoin oder andere Kryptowährungen für die Zahlung bei deinem Wettanbieter gewählt hast. Wie bereits oben in den Beschreibungen für Ein- und Auszahlungen beim Online Buchmacher mit BTC benötigst du eine Wallet, um dort deine Bitcoins aufzubewahren. 

 

Diese Wallets gibt es natürlich auch für das Smartphone. Checke bei der Wahl deines Wallet Anbieters, ob dort auch Apps für dein Handy angeboten werden. Das sollte eine entscheidende Rolle spielen, wenn du dich für eine Plattform entscheidest. Das Prozedere der Ein- und Auszahlungen bei deinem Bitcoin Wettanbieter dürfte sich nicht von dem unterscheiden, das du bereits an deinem PC anwendest. 

Bitcoin: Worauf Spieler besonders achten sollten

Für dich als Spieler bringt die Zahlung mit der Kryptowährung Bitcoin einige Vorteile mit sich. Dies spiegelt sich in den niedrigen Gebühren und der hohen Sicherheit wider. Du musst zudem deine Identität nicht preisgeben und kannst ganz anonym deine Zahlungen tätigen, ohne dass eine Verbindung zu einem von dir geführten Bankkonto entsteht. 

Nur wenige Wettanbieter Bitcoin auf dem Markt

Wir müssen allerdings darauf hinweisen, dass derzeit noch nicht allzu viele Wettanbieter Bitcoin als Zahlungsmethode akzeptieren. Das schränkt deine Auswahl an verfügbaren Anbietern stark ein. Es ist eben kein Zahlungsmittel, das flächendeckend genutzt wird.

Mache dich mit Bitcoin vertraut

Ein weiterer Punkt ist, dass du einige Vorkenntnisse über digitale Währungen mitbringen solltest. Das bezieht sich vor allem auf die extremen Kursschwankungen, die Kryptowährungen von Zeit zu Zeit durchmachen. Das heißt, wenn du heute einen bestimmten Betrag in Bitcoin umwandelst, kann der Wert innerhalb kurzer Zeit extrem fallen. Auf der anderen Seite kann die Krypto Münze aber auch stark an Wert gewinnen.

Anonymität und Sicherheit von Bitcoin auf dem Prüfstand

Zuletzt wollen wir nochmals auf die Anonymität eingehen. Bitcoin ist eine anonymisierte Zahlungsmethode. Doch bedenke, dass bei der Zahlung, zum Beispiel in einem Online Wettbüro, auch offenbar wird, wem der jeweilige Public Key zugeordnet werden kann. Bedenke zudem, dass du deinen Private Key sehr sicher aufbewahren musst, nachdem du ihn erstellt hast. 

Sowohl der Private Key als auch der Public Key, die du beide für Transaktionen benötigst, bestehen aus langen Zahlenreihen, die sich niemand merken kann. Gehen diese Informationen verloren, ist auch dein Geld weg. Eine Möglichkeit der Wiederherstellung des Schlüssels wie beim Online Banking ist hier nicht möglich.

Zusammenfassung

Der Trend zeigt deutlich, dass Bitcoin Wettanbieter an Beliebtheit gewinnen. Daher ist es eine Überlegung wert, sich bei einem Buchmacher zu registrieren, der virtuelle Währungen für die Zahlungen akzeptiert. Die Vorteile, die Kryptowährung mit sich bringt, sprechen für sich: weitgehend anonymisierte Transaktionen, niedrige Gebühren, hohe bis keine Limits und schnelle sowie sichere Zahlungen sind nur einige der Vorzüge, die Wettanbieter Bitcoin zu bieten haben. Zahlungen mit Bitcoin sind demnach eine gute Alternative für Spieler und Sportwetten Fans, die ihre Transaktion nicht über eine reguläre Bank durchführen wollen.

FAQ

Bitcoin und andere Kryptowährungen verbreiten sich immer schneller. Auch Wettanbieter haben den Trend erkannt und bieten vermehrt Bitcoin als Zahlungsoption an. Allerdings ist die Auswahl an BTC Sportwetten Portalen immer noch begrenzt.
Ja, du hast mehrere Vorteile, wenn du mit Kryptowährung bezahlst. Die Transaktion geht schnell und sicher vor sich und die Gebühren sind vergleichsweise niedrig. Die Einzahlung dauert nur wenige Augenblicke, während du auf deine Auszahlung etwa zehn Minuten warten musst.
Ja, genau wie bei allen anderen Zahlungsmethoden kannst du auch den Bonus beanspruchen, wenn du mit Bitcoin bezahlst. Wir empfehlen dir allerdings, vor deiner ersten Einzahlung die AGB des Anbieters bezüglich der finanziellen Transaktionen zu lesen.
Wenn du dich zuvor noch nie mit Kryptowährungen beschäftigt hast, kann dir Bitcoin wie ein Buch mit sieben Siegeln vorkommen. Wir empfehlen dir darum, dich etwas eingehender mit dem Thema auseinanderzusetzen, bevor du bei einem Bitcoin Wettanbieter eine erste Einzahlung planst.
Die Gefahr bei der Nutzung von Bitcoin und Kryptowährung im Allgemeinen liegt in der hohen Volatilität. Das heißt, virtuelle Währungen unterliegen mitunter extremen Kursschwankungen. Von einem Tag auf den anderen kannst du viel Geld verlieren, aber auch gewinnen.
Um eine Transaktion mit BTC durchzuführen, benötigst du den Public und Private Key. Das sind sehr lange Zahlenreihen, die du sehr sicher aufbewahren musst. Viele Bitcoin Anleger verwenden speziell gesicherte USB-Sticks. Das Problem beim Verlust des Schlüssels ist, dass es keine Möglichkeit gibt, diesen wiederherzustellen.
Ja, die von uns empfohlenen Betreiber verfügen alle über eine Lizenz einer europäischen Glücksspielbehörde, zum Beispiel der Malta Gaming Authority.
Diese Frage lässt sich schwer beantworten. Es ist möglich, dass Kryptowährung reguliert wird. Bei einigen Regierungen wird bereits darüber diskutiert. Was dies allerdings für BTC im Online Casino oder für Bitcoin Sportwetten bedeuten wird, ist unklar.